Gästebuch
Genuss-Weekend Männerriege

Die Männerturner verbringen drei wunderschöne Tage im Unterwallis.

Am Freitagmorgen besammeln sich 18 Mitglieder der Männerriege voller Erwartungen beim Milchhüüsli in Obermumpf. Angekündigt ist ein Genuss-Weekend. Mit dem ÖV führt die Reise ins Wallis. Im Zug wird den Reisenden bereits ein zweites Frühstück serviert. Durchgeschüttelt wird die Gruppe, als der Halt in Salgesch eher einer Notbremsung als einer vorbereiteten Einfahrt gleichkommt.
In Sion kann das Gepäck im Hotel deponiert werden und nur noch mit leichtem Gepäck geht es mit dem Bus weiter nach Saint Léonard. Nach einem feinen Walliserplättli besteigen wir ein Boot und die anschliessende Fahrt auf Europas grösstem unterirdischen See war sicher das erste Highlight.
Begleitet von vielen unterschiedlichen Reben führt die anschliessende Wanderung
zurück nach Sion, wo zwischen dem Schloss Tourbillon und der Basilika de Valère eine Weindegustation auf die Gruppe wartet. Die Männer erfahren viel über den Weinbau in Sion. Nachdem alle ein Bett im Hotel gefunden haben, lassen die Turner den Abend in einem Raclette-Keller ausklingen.
Am Samstag bringt der Bus die Reisegruppe hinauf an die Staumauer Grand Dixence. Nach einer Stärkung im Hotel du Barrage geht die Reise zu Fuss weiter auf die Staumauer. Der einsetzende Regen trübt die Aussicht. Trotzdem ist das Bauwerk sehr imposant. Der nächste Höhepunkt ist eine Führung ins Innere der Staumauer. Die Übernachtung direkt unter der Staumauer ist für manchen Turnern eher eine spezielle Angelegenheit.
Mit dem Bus wird die Reisegruppe am Sonntag wieder zurück nach Sion gefahren. Noch ein paar gemütliche Stunden in der Altstadt geniessen und muss wieder die Heimreise ins Fricktal angetreten werden.
Ein ganz grosses Dankeschön den Reiseleitern Christoph Egloff und Massimo Vezzani für das tolle Genussweekend im Wallis.

Webseite entwickelt von MAGIC SYSTEMS und umgesetzt mit Dynamic CMS. © 2009-2015 TV Obermumpf. Inhalte und Grafiken sind geistiges Eigentum vom TV Obermumpf. Weiterverwendung nur mit ausdrücklicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.